Angebote

Angebote

Ganztagsangebot

ILLUS-HB_4a96cd_Förderkonzepte-

Seit 2003 bietet die Viktoriaschule in Kooperation mit dem Jugendhilfeträgerverein „Die Villa“ e.V. eine pädagogische Mittagsbetreuung an. Zusammen mit den pädagogischen Leitungskräften Ulrike Schramm und Yvonne Kraft sowie den pädagogischen Fachkräften der „Villa“ können in den Räumlichkeiten des Jugendhauses in der Ohlystr. 53 die Fünf-, Sechs- und Siebtklässler eine Betreuung mit Essen, Rückzug, Basteln, Spielen und vor allen Dingen einer begleiteten Ansprache durch die Fachkräfte genießen. Freitags kann die Betreuung zusammen mit den Schülerinnen und Schülern des LGG Ganztagszentrum erfolgen.

Mittagsbetreuung

Montag bis Donnerstag, 12.00 bis 15.30 Uhr, 1 bis 4 Tage möglich, freitags bis 15.00 Uhr

Nach Unterrichtsende am Vormittag treffen sich die Kinder mit den anderen im Haupteingang der Viko und werden dort während der ersten zwei Wochen im Schuljahr von den pädagogischen Fachkräften abgeholt und bis zur Ohlystraße 53 begleitet.

Die Mittagsbetreuung ist kostenlos, weswegen  die Teilnahme auch spontan erfolgen kann. Ist ein Kind angemeldet, wird die Anwesenheit kontrolliert.

Mittagessen

Die Kinder bzw. die Eltern können ein warmes Mittagessen (vegetarisch oder Mischkost) für 4,00 € direkt bei unserem Caterer Küchenkönige (E&A Gastronomie) flexibel bestellen.

Weitere Informationen über den Caterer erhalten sie unter dem Link https://www.kuechenkoenige.de.

Die Essensanmeldungen für die Freitagsbetreuung, die im sogenannten Ganztagszentrum in der Unterführung zwischen Stadtkirche und Justus-Liebig-Haus stattfindet, sowie die Anmeldung für die Betreuung und die Lernzeit werden wie gehabt über die Villa e.V. abgewickelt.

Selbstverständlich können die Schülerinnen und Schüler auch ihr mitgebrachtes Essen in den Räumlichkeiten verzehren.

Lernzeit

Montag bis Donnerstag, 14.15 Uhr bis 15 Uhr, 1 bis 4 Tage möglich

Von 14.15 Uhr bis 15 Uhr bieten die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammen mit einer Lehrkraft der Viko eine „Lernzeit“ an. Aufgeteilt auf zwei Räume in der Viko haben die Kinder die Möglichkeit, ihre Hausaufgaben zu machen sowie alleine oder zusammen mit den anderen Schülerinnen und Schülern zu lernen. Die Lernzeit kann keine Nachhilfe sein, sondern sie soll eine ruhige Umgebung zum selbstständigen Lernen in kleinen Gruppen gewährleisten. Das Angebot ist kostenlos.

Arbeitsgemeinschaften

Die Viko mit dem Schwerpunkt Musik bietet dienstags, mittwochs und freitags etliche musikalische Arbeitsgemeinschaften an. Zusätzlich können die Schülerinnen und Schülern an diesen sowie an anderen Tagen an unserem AG-Angebot wie der „Bewegten Pause“ oder dem „Viko-Podcast“ teilnehmen.

Anmeldung

Die Anmeldebögen für die Mittagsbetreuung gehen mit der Zusage eines Platzes per Post an die Eltern. Es sind genügend Plätze vorhanden!

Die Anmeldung zu der Arbeitsgemeinschaften erfolgt zu Beginn des Schuljahres.

 

Weitere Ansprechpartnerinnen und -partner

Für die Schule:

Madeleine Klankermaier
Tel.: 06151 – 13 48 70 00
E-Mail: m.klankermaier(at)viktoriaschule-darmstadt.de

Für die pädagogischen Angebote des Vereins „Die Villa“ e.V.:

Frau Yvonne Kraft und Uli Schramm
Tel.: 0176 – 19 90 87 86 oder 06151 – 460 18 71
E-Mail: viko[at]villa-darmstadt.de
Website: www.villa-darmstadt.de

Für die vertraglichen Angelegenheiten sowie An-, Ab- und Ummeldungen:

Das Elternservice-Team
Tel.: 06151 – 66 08 11 11 sowie 66 08 11 16
E-Mail: elternservice[at]villa-darmstadt.de

 

Übergang 4/5

Um den Schülerinnen und Schülern, die von der Grundschuule zu uns kommen, einen möglichst guten Übergang zu ermöglichen, gibt es feste Elemente, die beim Ankommen helfen sollen: eine Einladung zum Schulfest zum Ende des Schuljahres, ein Ferienspielangebot zum Kennenlernen in der letzten Sommerferienwoche über die Villa e.V., Einführungstage bei den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern nach der Einschulung, eine 9. Klasse als Patenklasse, regelmäßige Klassenleitungsstunden zur Förderung des sozialen Miteinanders, ein Spielfest für die 5. und 6. Klassen in der Orangerie oder auch eine Klassenfahrt zum Ende der 5. Klasse. Unser Konzept “Lernen lernen” bereitet die Schülerinnen und Schüler auf die Herausforderungen rund um Klassenarbeiten vor; dazu zählen beispielsweise auch Lerntechniken.

Impressionen

ILLUS-HB_4a96cd_Alumni